BRIEFE

 

 

 

DER LETZTE BRIEF
    BERÜHMTER MENSCHEN

 

Der letzte Brief: der königliche aller Briefe. Sein Aroma ist köstlich.
Was sonst in armseliger Verteilung aus Briefen blüht: Genialität des  Denkens, Glaubens Liebens– im letzten Brief wird er zu einer  Synthese.
Sein  Pathos ist unerhört- aber sein Ethos wächst darüber hinaus.
Beide –Pathos und Ethos –werden aufgenommen in die hohe Stimme einer nie zu entwirrenden Mystik.  
Es ist das Schicksal der letzten Takte der neunten Symphonie, die eingehen in die Seligkeit eines metaphysischen Soprans. ....

 

Ilse  Linden/  Der letzte Brief Eine Sammlung letzter Briefe
Herausgegeben von Ilse Linden /Erschienen bei Oesterheld & Co Verlag
Berlin 1919

 

                           

 

 


MAHLER GUSTAV
1860 - 1911




Ständige Ehekräche mit Alma, der Tod der Tochter und eine berufliche Überlastung führten zum körperlichen Zusammenbruch. Er starb während der Arbeit an der 10. Symphonie.
Den letzten Satz schrieb er an den Rand des Notenpapiers.

Leb wohl, mein Seitenspiel



 

 

Startseite
Verzeichnis
_
________________________
______________________________
" Dies sind nun also die letzten Zeilen" Krüger Verlag 2007  Werner Fuld